Seit 35 Jahren ist der Circolino Pipistrello unterwegs. In seiner Grösse gewachsen, ist er seiner Idee treu geblieben – Zirkus machen können alle Menschen.
Der Mitspielzirkus
Zirkus selbermachen

Wer hat ihn nicht, den Traum vom Zirkus? Im Circolino Pipistrello geht er Woche für Woche in Erfüllung. Der Pipistrello ist nicht nur ein Kinderzirkus. Mitmachen könne alle Menschen ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung. Von Frühling bis Herbst zieht der Mitspielzirkus von Ort zu Ort.​

Mitspielzirkus

C'est Nous
Die Show des Pipistrello-Team

«C'est Nous» zeigt einen spannenden und humorvollen Einblick in unser 17-köpfiges Zirkusleben in Form von Anekdoten, Bildern, Musik und viel Artistik.

Zur Show des Pipistrello-Team 2016
Zu weiteren Showdaten/Tourneeplan

.
WANTED-WANDET-WANTED-WANDET-WANTED
Die Pipistrelli suchen für das Jahr 2017 neue Teammitglieder und Regie. Melde dich jetzt.
WANTED Teammitglieder 2017
WANDET Regie 2017

KONTAKT: 079 357 88 47/ circolino@pipistrello.ch

Zirkusferienwoche Bezirk Meilen 25.-30.7.16

Die Zirkuswoche im Bezirk Meilen findet dieses Jahr in Oetwil am See statt. Mehr Infos finden Sie hier.

Aktuelles aus der Zirkuswelt

Stäfa

Zweihundert Stäfner Primarschüler/innen produzierten ein grosses Zirkusfest: Atelierkinder zauberten betörende Düfte von Nidelzältli und gebrannten Mandeln in die Luft, Riesenseifenblasen schwebten ebenso dadurch, überall gab es Leckereien und Darbietungen, Zaubereien und Künstler, und in der Gallerie wurden Zirkusgemälde bewundert. Es wurde getanzt, gemalen, geschminkt und vieles mehr, alles, was ein grosses Zirkusfest verspricht. Im Zelt wurden unter Hochspannung super Nummern gezeigt: Starkoch Monsieur Poulet erklärte sein ausgeklügeltes Rezept für Pouletsuppe, 15 Kinder stürmten wie Wirbelwinde das Tuch empor und ein talentiertes Rockstar Trio spielte fantastische Zirkusmusik. Auch unter der Woche wurden wir musikalisch unterhalten: Klara und Lidia spielten frygisch, dorisch und jorische Tonleitern auf Trompete und Vibrafon, und lauschten den Klängen der Tonhöhle.
Eine wunderschöne Woche mit wunderschöner Aussicht, wunderschönen Abendstimmungen, und anschliessend wunderschönem Dauerregen, bis zuletzt. Zum Glück haben uns die Stäfner Lehrer/innen und andere Helfer/innen bis zum bitteren und nächtlichen Ende beim Zeltabbau unterstützt. Wohlverdiente Pfingsten.